Alle Beiträge von Büchereiteam

Unbedingt lesen!!

Seit einigen Jahren wirken auch Jugendliche in einer Jugendjury bei der Preisverleihung für den Deutschen Jugendliteraturpreis mit und schlagen Bücher vor, die Ihnen gut gefallen haben. Aus der Liste der nominierten Bücher haben wir für die Bücherei folgende Jugendromane ausgewählt und eingearbeitet:

  • Albertalli, Becky: Nur drei Worte (Simon und Blue tauschen monatelang mails aus und verlieben sich, aber leicht fällt ihnen ihr homosexuelles Coming-out nicht.) Ab 14 J.
  • Bach, Tamara: Vierzehn (Im Leben der 14-jährigen Beh hat sich vieles verändert. Freundschaft, Liebe, Familie und das Erwachsenwerden beschäftigen sie.) Ab 13 J.
  • Cousins, Dave: Warten auf Gonzo (Ein charmanter und kurzweiliger Katastrophen-Roman: Der Jugendliche Oz zieht mit seiner Familie aufs Land. Schon am 1. Tag beginnt eine Kette von Katastrophen, die ihn und seine Familie auf Trab halten. Seine Schwester Meg toppt ihn noch. Mit 17 Jahren wird sie schwanger.) Ab 13 J.
  • Crossan, Sarah: Eins (Die 16-jährigen siamesischen Zwillinge Tippi und Grace sollen zum 1. Mal in ihrem Leben auf eine öffentliche Schule. Die Inklusion gestaltet sich schwierig aber nicht so prekär wie befürchtet. Schlimmer ist, dass sich der Gesundheitszustand von Tippi dramatisch verschlimmert.) Ab 14 J.
  • Freytag, Anne: Mein bester letzter Sommer (Tessa ist 17 und hat große Zukunftspläne. Als sie erfährt, dass sie bald sterben wird, ist sie wütend und verzweifelt. Sie hat noch nie einen Jungen geküsst, weil sie immer auf den perfekten Moment gewartet hat. Doch dann lernt sie Oskar kennen und der schenkt ihr ihren besten letzten Sommer!) Ab 14 J.

Diese Bücher stehen ab sofort zur Ausleihe bereit!

Handy Sammelaktion

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Dabei können diese Geräte noch viel Gutes bewirken. Deshalb startet „Missio“ eine Sammelaktion und leitet die Geräte weiter, damit die enthaltenen Rohstoffe recycelt oder auch noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung aufbereitet werden. Weitere Informationen finden Sie auf www.missio-hilft.de/handysammeln.

Wir haben eine Sammelstelle eingerichtet! Sie können Ihr altes Handy vom 01.09. – 07.09.2017 zu den gewohnten Öffnungszeiten abgeben. 

Missio dankt für Ihre Mithilfe.

 

 

Zahlen und Fakten aus 2016

  • 330 Stunden war die Bücherei geöffnet
  • 528 aktive Leser/innen, davon 287 Kinder bis 12 Jahren
  • 33 Neuanmeldungen
  • 480 neue Medien wurden eingestellt
  • insgesamt stehen 6.145 Medien zur Verfügung:     525 Sachbücher
  •                                                                                                     1.608 Romane
  •                                                                                                      2.854 Kinder- und Jugendbücher
  •                                                                                                      155 Spiele
  •                                                                                                      757 Hörbücher
  • 8 Zeitschriftenabos
  • insgesamt wurden 14.975 Medien ausgeliehen

Alle Kindergartengruppen und manche Schulklassen kommen monatlich zur Ausleihe.

Für Erwachsene gab es einen Spieleabend, eine Lesung von und mit Christian Hanewinkel und einen Abend, an dem aus alten Büchern neue Kunstwerke gefaltet wurden.

Für Kinder waren wir an einem Nachmittag mit einer Bastel-Aktion beim Ferienspaß vor Ort und speziell für Jungs gab es an 4 Nachmittagen die Aktion „Ich bin ein LeseHeld“.

Für alle waren wir beim „Tag der Vereine“ mit einem Stand vertreten, dort gab es Informationen über die Bücherei, einen Flohmarkt und verschiedene Bastel-Angebote.

9 LeseHelden!

In unserer Bücherei fand das interessante Projekt „Ich bin ein LeseHeld“ statt. (Vor)Lesen wurde mit spannenden Elementen aus Wald und Natur kombiniert und zu einem Leseabenteuer speziell für Jungen verknüpft.

Ermöglicht wurde das durch die Zusammenarbeit mehrerer Institutionen und den ehrenamtlichen Einsatz einiger Menschen.

Der Borromäusverein stellte Material, eine Bücherkiste und 500 €, um diese Kiste mit tollen Büchern zu füllen,  zur Verfügung. An dieser finanziellen Förderung beteiligte sich auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Aktionen von „Kultur macht STARK – Bündnisse für Bildung“.  Vier Büchereimitarbeiterinnen bereiteten die Treffen vor. Besonders wichtig bei diesen Treffen war natürlich der VorleseHeld, der Förster Axel Vieting aus dem Forstbetriebsbezirk Goch, Regionalforstamt Niederrhein.

Bei den ersten beiden Treffen stand das Vorlesen spannender und informativer Wald-Geschichten im Mittelpunkt. Der männliche VorleseHeld ermöglichte den Jungen Lesen auch als eine männliche Tätigkeit wahrzunehmen.

Natürlich war das Highlight für die Jungs der Ausflug in den Wald, bei dem der Förster viel über den Wald erklärte, die Jungen mit verschiedenen Aktionen beschäftigte und sehr viele Fragen beantwortete. Beeindruckend zu sehen war auch, wie die Kinder 3 Minuten lang mucksmäuschenstill waren und nur auf die Geräusche des Waldes lauschten! Danach durften natürlich alle berichten, was sie gehört hatten.

Beim Abschlusstreffen, zu dem auch Eltern und Geschwister kamen, erhielten alle Jungen eine Urkunde, die bestätigt, dass sie zu LeseHelden geworden sind!

Es war für alle eine tolle Aktion, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat!

DSC05546p1150918dsc06451memo0020

buecherkiste

                                    Die Lesehelden-Bücherkiste steht natürlich ab sofort                                           allen Leserinnen und Lesern zur Verfügung.

 

Jahresbericht 2015

Neuigkeiten des Jahres:

  • die Bücherei ist jetzt mit dieser Homepage im Internet vertreten:                                              www.buecherei-uedem.de
  • 150 neue Sachbücher konnten dank eines Zuschusses der Fachstelle für Büchereien in Münster angeschafft werden
  • neu ins Angebot aufgenommen wurden tiptoi-Medien. Tiptoi ist ein audiodigitales Lernsystem. Tippt das Kind mit dem Stift auf ein Bild oder einen Text, erklingen passende Geräusche, Sprache oder Musik

Veranstaltungen und Aktionen:

  • 1 Spiele-Abend für Erwachsene
  • 2 Buchgespräche, bei denen interessante Bücher vorgestellt wurden
  • 2 Bastel- Aktionen beim Ferienspaß
  • 1 Abend Buchkunst aus alten Büchern
  • 2 Lesungen mit Michael Tonfeld und seinen Riesenschnecken
  • 1 Lesung mit Michael Schuck
  • 6 thematische Buchausstellungen aus unserem Bestand

Zahlen und Fakten:

  • 15.612 Medien wurden ausgeliehen, d.h im Durchschnitt wurde alle 1,26 Minuten ein Medium ausgeliehen
  • 683 Leser/innen benutzten die Bücherei, davon 395 Kinder bis 12 Jahre, und im Durchschnitt lieh Jede/r sich 22,86 Medien aus
  • 121 Leser/innen meldeten sich neu an
  • 449 Auskunftsfragen wurden beantwortet
  • 330 Stunden war die Bücherei geöffnet
  • 525 neue Medien wurden eingearbeitet
  • 803 zerlesene und veraltete Medien wurden aussortiert, damit das Angebot attraktiv bleibt
  • 8 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen arbeiteten 938 Stunden für die Bücherei
  •  6.583 Medien stehen zur Ausleihe bereit
  • – 3.139 Kinder- und Jugendbücher
    – 1.672 Romane
    – 533 Sachbücher
    – 395 Hörbücher für Kinder; 69 Hörbücher für Jugendliche
    – 250 Hörbücher für Erwachsene
    – 166 Spiele
    – 11 tiptoi-Medien
    – 9 Zeitschriftenabos

Unsere „Ausleihrenner“ des Jahres:

Kinder-Hörbücher:
Die drei !!!   ;   Bibi Blocksberg  ;   Die drei ??? Kids
Jugend-Hörbücher:
Freche Mädchen 2  ;   Die Tribute von Panem  ;   Saphirblau
Erwachsenen-Hörbücher
Hape Kerkeling: Der Junge muss an die frische Luft  ;   Christine Westermann: Da geht noch was  ;   Val McDermid: Echo einer Winternacht

Bilderbücher:
Hereinspaziert! Conni im Zirkus ;    Mama Muh schaukelt ;    Lieselotte bleibt wach
Erstlesebücher:
Der kleine Drache Kokosnuss ;   Wirbel auf dem Ponyhof ;   Das magische Baumhaus: Im Land der Drachen
Kinderbücher ab 8 Jahren:
Greg`s Tagebücher ;   Die Glücksbäckerei
Kindersachbücher:
Traktor, Bagger und Laster ;   Große und ganz große Fahrzeuge ;   Erste Technik
Jugendbücher:
Ulrike Ruhwisch: Likes sind dein Leben ;   Beate Dölling: Totalabsturz  ;   Inge Löhnig: Schattenkuss
Fantasybücher:
Julie Kagawa: Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz  ;   Alina Bronsky: Spiegelriss und Spiegelkind  ;   Joss Stirling: Raven Stone
Romane:
Erik Axel Sund: Krähenmädchen  ;   Astrid Ruppert: Ziemlich beste Freundinnen
Jojo Moyes: Weit weg und ganz nah
Sachbücher:
Peter Wilhelm: Wer zu uns kommt, hat das Gröbste hinter sich  ;    Wir lieben Papier
Noch mehr Ideen aus der Eltern-Trickkiste
Biografien:
Hape Kerkeling: Der Junge muss an die frische Luft  ;   Tanja Altenfeld: Der Besucher
Ingo Thiel: Soko im Einsatz
Spiele:
Wer war`s. Abenteuerspiel 1 und 2  ;   Spinnengift und Krötenschleim
Max Mäuseschreck

Ausblick auf 2016

  • Lesung mit Christian Hanewinkel am 3.3.16 um 20.00 Uhr. Der Autor liest aus seinem dritten Roman, der von einem Journalisten handelt, der aussteigt.
  • Spiele-Abend für Erwachsene am 5.4.16 um 19.00 Uhr
  • Buchgespräche werden im Herbst stattfinden, die Termine werden noch bekannt gegeben
  • Das Bücherei-Team wird seine Arbeit in gewohnter Weise fortsetzen und ist auch für neue Ideen und Vorschläge offen

Das Bücherei-Team dankt allen, die die Bücherei unterstützt haben.

Neue Sachbuch-Tipps

Hier eine weitere kleine bunte Auswahl aus unserem neuen Sachbuch-Angebot:

Markus Schächter: Die Messdiener : von den Altarstufen zur Showbühne : Erfahrungen der Showstars von Günter Jauch bis Matthias Opdenhövel

Burkhard Metzger: Es reicht! Gewalt gegen Polizeibeamte

Sabine Bode: Nachkriegskinder : die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter

Tolle Sachen zum Verschenken : garantiert selbst gemacht

Ray Smith: Praxisbuch für Künstler : Geräte, Materialien; Techniken

Damian Swiderski: Kreativ ohne Grenzen : Malen, Zeichnen, Objekte

Frühling und Ostern : Bastel- und Dekoideen

Dr. Oetker Smoothies : aus Gemüse, Obst und Kräutern

365x Tischdeko

Jörn Pinske: Gewächshäuser : Technik und Nutzung

Ursula Kopp: Gartenlust auf kleinem Raum : Balkon- und Terassenträume

Carsten Stark: Füße gut – alles gut : ganzheitlich gesund ohne Einlagen, Medikamente und OP

Victoria Stilwell: Der Hund oder ich! Hundeerziehung

150 neue Sachbücher

Wir erneuern unseren Sachbuchbestand. Dabei konzentrieren wir uns auf Ratgeber für Alltägliches, Hobby, Gesundheit usw.

Anschaffen konnten wir die Bücher dank eines Zuschusses des Bischöflichen Generalvikariats Münster, Fachstelle für Büchereien. Die ersten Bücher stehen nun zur Ausleihe bereit, weitere folgen in den nächsten Wochen, denn sie müssen zunächst in den PC eingegeben und mit Folie eingebunden werden, damit sie ausgeliehen werden können.

Hier eine kleine bunte Auswahl an Buchtiteln:

  • Aus alt mach schön. Kreatives Upcycling
  • Herr Doktor, mein Hund hat Migräne. Erfahrungen aus der Tierarztpraxis
  • Vegan durchs Jahr
  • Eine Polin für Oma. Der Plege-Notstand in unseren Familien
  • Geliebte Niederrheinlande von Gräfin Annabell
  • Der perfekte Haushalt. Tipps und Tricks für mehr Zeit im Leben
  • Dekoideen für Weihnachten
  • Adventskalender für Kurzentschlossene
  • Himmlische Ideen aus Stoffresten. Nähen aus einem halben Meter Stoff
  • Das Flexitarier-Kochbuch. Genussvoll leben mit viel Gemüse und wenig Fleisch
  • Abstrakte Acrylmalerei

DSC03929

Neue Systematik für die Sachbücher

Die Sachbücher in unserer Bücherei hatten bisher auf den Rückenschildern Abkürzungen, deren Sinn sich nicht sofort erschließt, z.B. „Pr“ für Praxis-Ratgeber oder „Pä“ für Pädagogik usw.  Das haben wir nun geändert und eine neue Systematik mit Rückenschildern in klaren Begriffen eingeführt. Sie finden jetzt folgende Sachgebiete:

Familie + Co

– Familie + Co – Kinderfeste

– Familie + Co – Spiele

– Familie+ Co – Älter werden

Küche + Co

– Küche + Co – Backen

– Küche + Co – Kochen

Basteln und Hobby

Haus + Garten

Gesundheit

– Gesundheit – Sport

Im Blickpunkt

Niederrhein

Tod und Trauer

Religion

Natur

– Natur – Tiere

Schauen Sie sich die neue Aufstellung doch mal an, vielleicht entdecken Sie Bücher, die Sie bisher immer übersehen haben.