Alle Beiträge von Büchereiteam

Jetzt auch e-Medien ausleihen

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen: Am 01.10.2020 startet die Köb Uedem die Onleihe

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Uedemer Bücherei. Das neue Angebot startet am 01.10.2020. Mit der Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist im Jahresbeitrag enthalten. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch.

Im Bestand der Onleihe befinden sich mehr als 8.900 Bücher, Hörbücher, und Zeitschriften in digitaler Form. Darunter sind aktuelle belletristische Werke, Hörbücher und Hörspiele literarischer Werke, Kinder- und Jugendliteratur, Kinderlieder sowie Lernhilfen. Die Leihfristen unterscheiden sich je nach Medium. eMagazine können einen Tag lang gelesen werden, eBooks bis zu 21 Tage, und eAudios bis zu 14 Tage genutzt werden.

Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.

Die eBooks sind in den gängigen Formaten PDF und EPUB verfügbar. Über das eAudio-Streaming auch als mp3. Auf den meisten handelsüblichen E-Readern ist die Lektüre der ausgeliehenen Medien möglich. Mit Ausnahme der Kindle-Geräte von Amazon: Diese können nur die speziellen Amazon-Formate lesen und nicht die der Onleihe.

Wer „onleihen“ will, benötigt folgende kostenlose Software: Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder die Onleihe-App. Einmalig muss eine „Adobe ID“ eingerichtet werden, damit die Medien aus der Onleihe geöffnet werden können. Sie sind mit einem digitalen Kopierschutz versehen, dem sogenannten Digital Rights Management (DRM). Viele Fragen rund um die Onleihe werden unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Onleihe-Seite www.libell-e.de oder über das offizielle Nutzer- und Austauschforum userforum.onleihe.de beantwortet.

Sind alle zur Verfügung stehenden Exemplare eines Titels entliehen, können diese mit einem Klick vorgemerkt werden. Zunehmend ermöglicht die Onleihe auch die „Parallelausleihe”, so dass vor allem bei stark gefragten Bestsellern die Wartezeit erheblich verkürzt oder gänzlich vermieden wird.

Stöbern Sie im neuen Angebot, hier unter „Leserkonto & Katalog“ und auch unter:            www.libell-e.de

Sollten Sie noch keinen Büchereiausweis besitzen, gehen Sie zunächst in die Uedemer Bücherei, Mühlenstr. 44, Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag 9.00-11.00 Uhr, Mittwoch 15.00-17.00 Uhr und Freitag 17.00-19.00 Uhr

Das Büchereiteam freut sich über Ihren persönlichen oder virtuellen Besuch.

Corona – Hinweise

Für die Benutzung der Bücherei gelten natürlich auch die jetzt üblichen Hygiene- und Verhaltens-Maßnahmen:
– Bitte waschen Sie sich nach Betreten der Bücherei zuerst die Hände (die Toiletten befinden sich rechts)
– Die Bücherei darf nur mit Mundschutz betreten werden, dazu sind auch Kinder ab 6 Jahren verpflichtet
– Es dürfen sich maximal 3 Besucher/innen gleichzeitig in der Bücherei aufhalten, an der Ausleihtheke immer nur 1 Person
– Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein
– Wir sind verpflichtet Ihren Namen zu notieren, damit evtl. Infektionsketten nachverfolgt werden können
Diese Maßnahmen dienen zu Ihrem und unserem Schutz, bitte haben Sie Verständnis dafür und halten Sie diese ein.
Bleiben Sie gesund!

„All age“ Bücher

Während der „Corona-Schließung“ waren wir Mitarbeiterinnen der Bücherei nicht untätig: Wir haben die Zeit genutzt, um einen Teil unseres Bestandes etwas umzustellen und einen Bereich mit sogenannten „All age“-Romanen geschaffen:

Der Begriff lässt vermuten, dass es sich dabei um Bücher für Menschen von „0 bis 99 Jahren“ handelt. Das ist aber ein Trugschluss, denn es sind Bücher für Erwachsene jeden Alters und Jugendliche ab ca. 12 Jahre.

Viele Jugendromane sind auch für erwachsene Leser geeignet – genauso wie unzählige Bücher der ‚Erwachsenenliteratur‘ auch bei Jugendlichen Begeisterung finden. Besonders Fantasy (die bei uns schon länger gemeinsam im Regal stehen), aber auch Liebesromane, Krimis und ernste Themen lassen sich generationenübergreifend lesen.
Hier nur einige Beispiele:
– John Boyne: Der Junge im gestreiften Pyjama
– John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter
– Ursula Poznanski: Erebos und Elanus
– Markus Zusak: Die Bücherdiebin und Der Joker
Schauen Sie einfach mal rein und stöbern Sie!

Online-Lesetipps

Die Fachstelle für Büchereien in Münster hat einige virtuelle Lese-Ideen zusammengestellt:

Onilo bietet eine kostenfreie Monatslizenz unter https://www.onilo.de/entdeckerlizenz

Hier können sogenannte Boardstories angesehen und gehört werden, dazu gibt es Bastelvorschläge, Rätselfragen und allerlei Homeschooling-Material

Ähnliches gilt für Polylino, dem digitalen mehrsprachigen Bilderbuchservice https://www.polylino.de/neuigkeiten/coronakrise-polylino-offen-fuer-alle-kinder/

Sammlung zum Thema „Lesen zu Hause“ der Akademie für Leseförderung Niedersachsen: https://archive.newsletter2go.com/?n2g=pjm3qdkz-new04f6e-11lx

Aktion von Kinderbuchautorinnen: Livestream-Lesung jeden Tag um 16 Uhr vom heimischen Sofa des Lesenden aus: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/index.html

Eine kleine Auswahl digitaler Vorlesegeschichten für 3 bis 7 Jährige findet sich auf www.einfachvorlesen.de (auch als App)

Und auch hier finden sich viele Ideen rund ums Vorlesen, Basteln, etc.: https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/

Seelsorgliche Angebote in Zeiten von Corona

Die Coronakrise fordert uns alle heraus. Ideen und Angebote aus dem Bistum Münster. Eine Sammlung der Seelsorgeabteilungen im Bischöflich Münsterschen Offizialat Vechta und im Bischöflichen Generalvikariat Münster. Auf folgender Seite https://www.bistum-muenster.de/seelsorge_corona/ stellt das Bistum Münster Ihnen Angebote zusammen, die Ihnen in Ihrem Alltag und in Ihrem geistlichen Leben helfen können: Hinweise zu Gottesdienstübertragungen, Gebetsvorschläge und Hinweise auf praktische Hilfen in Zeiten der Krise. Die Seiten werden laufend ergänzt.

 

Jahresbericht 2019

Neuigkeit des Jahres:

Erstmalig haben wir einen Zuschuss vom Land NRW beantragen können und bewilligt bekommen: Davon haben wir im Herbst „tiptoi“-Medien (interaktive Bücher und Spiele) und „Tonies“ (die neue Hörspiel-Technik) für Kinder gekauft.

Aktionen:

  • 3 Buchgespräche, bei denen interessante Bücher vorgestellt wurden
  • 1 Tonie-Tausch-Börse
  • alle Kindergartengruppen und manche Schulklassen kommen einmal monatlich zur Ausleihe
  • alle 14 Tage gestalten 4 Mitarbeiterinnen eine Vorlesestunde im Kindergarten St. Franziskus
  • wechselnde thematische Ausstellungen aus unserem Bestand

 

Zahlen und Fakten:

    • 5.977 Medien stehen insgesamt zur Verfügung, davon:
    • 1.894 Kinderbücher
    •    399 Kindersachbücher
    •  542 Hörbücher für Kinder
    •      58 tiptoi-Medien für Kinder
    •      40 Tonies und 2 Tonie-Boxen (Abspielgeräte)
    •    165 Spiele
    •    394 Jugendbücher
    •      73 Hörbücher für Jugendliche
    • 1.612 Romane für Erwachsene
    •    307 Sachbücher für Erwachsene
    •    266 Hörbücher für Erwachsene
    •        7 Zeitschriften-Abo´s mit 223 Einzelheften
    • 395 neue Medien wurden eingearbeitet, 299 alte Medien wurden aussortiert
  • 12.972 Medien wurden ausgeliehen, d.h. im Durchschnitt alle 1,5 Minuten ein Medium!

 

  • 559 Menschen benutzen die Bücherei, davon haben sich 48 neu angemeldet
  • 334 Stunden war die Bücherei geöffnet

 

Unsere „Ausleihrenner“ des Jahres:

Romane:         Mechtild Borrmann: Grenzgänger (20x)

Charlotte Link: Die Suche (19x)

Biografien:                 Hape Kerkeling: Der Junge muss an die frische Luft (15x)

Jennifer Teege: Amon (8x)

Sachbücher:                           Ganz fix für den Thermomix (13x)

Verschenken Sie kein Geld (10x)

Hörbücher für Erwachsene:              Nuala O´Faolain: Ein alter Traum von Liebe (11x)

Chill mal, Frau Freitag (8x)

Bilderbücher:             Kamfu mir helfen (17x)

Conni und das Kinderfest (15x)

Kinderbücher:                        Ulrike Rylance: Auf Klassenfahrt (Penny Pepper) (11x)

Jeff Kinney: Greg´s Tagebuch : Keine Panik (9x)

Kinder-Hörbücher:    Bibi Blocksberg: der Hexenball (14x)

Bibi und Tina: Das Filmteam (14x)

Jugendbücher:                      Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens (9x)

Kate Frey: Cat Deal (6x)

Spiele:            Schnappt Hubi, und: Klack (beide 12x)

Feuerdrachen, und: Da ist der Wurm drin (beide 11x)

Tiptoi – Medien:        Entdecke den Zoo, und: Ballett (beide 13x)

Dinosaurier (11x)

 

Neugierig geworden? Schauen Sie doch einfach mal rein! Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag 9 – 11 Uhr

Mittwoch 15 – 17 Uhr

Freitag 17 – 19 Uhr

…. und jederzeit auf unserer Homepage: www.buecherei-uedem.de

Jahresbericht 2018

 

 

 

 

 

 

Neuigkeit des Jahres:

Die beiden ehrenamtlichen Bücherei-Teams Uedem und Uedemerbruch wurden in diesem Jahr mit dem Uedemer Leisten ausgezeichnet. Wir freuen uns über die öffentliche Anerkennung unserer Arbeit!

 

Aktionen:

  • 2 Autoren-Lesungen mit der Kinderbuchautorin Sarah Bosse, an denen alle Kinder des 3. und 4. Schuljahres teilnehmen durften und viel Spaß dabei hatten
  • 1 Buchgespräch, bei dem interessante Bücher vorgestellt wurden
  • 1 Spiele-AG in Zusammenarbeit mit der Grundschule
  • 1 Englisch-AG in Zusammenarbeit mit der Grundschule
  • alle Kindergartengruppen und manche Schulklassen kommen einmal monatlich zur Ausleihe
  • alle 14 Tage gestalten 3 Mitarbeiterinnen eine Vorlesestunde im Kindergarten St. Franziskus

Zahlen und Fakten:

    • 5.881 Medien stehen insgesamt zur Verfügung, davon:
    • 2.678 Kinder- und Jugendbücher
    •    394 Kindersachbücher
    •    550 Hörbücher für Kinder und Jugendliche
    •      40 tiptoi-Medien für Kinder
    •    163 Spiele
    • 1.521 Romane für Erwachsene
    •    356 Sachbücher für Erwachsene
    •    275 Hörbücher für Erwachsene
    •        8 Zeitschriften-Abo´s mit 253 Einzelheften
    • 542 neue Medien wurden eingearbeitet, 362 alte Medien wurden aussortiert
    • 13.549 Medien wurden ausgeliehen, d.h. im Durchschnitt alle 1,5 Minuten ein Medium!
    • 502 Menschen benutzen die Bücherei, davon haben sich 30 neu angemeldet
    • 334 Stunden war die Bücherei geöffnet

 

Unsere „Ausleihrenner“ des Jahres:

Romane:

  • Michael Robotham: Bis du stirbst (17x)
  • Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit (16x)

 

Biografien:

  • Cameron Bloom: Pengiun Bloom (6x)
  • Markus Lanz. Und plötzlich guckst bis zum lieben Gott – Die zwei Leben des Horst Lichter (5x)

Sachbücher:

  • Giulia Enders: Darm mit Charme (10x)
  • Antje Krause: Trick 17 – Garten und Balkon (10x)

Hörbücher für Erwachsene:

  • Linda Castillo: Böse Seelen(20x) und Blutige Stille (18x)
  • Sebastian Fitzek: Das Joshua Profil (13x)

Bilderbücher:

  • Der Regenbogenfisch entdeckt die Tiefsee (16x)
  • Das Wimmelbuch vom Bauernhof (15x)

Kinderbücher:

  • Annette Moser: Feenschule Siebenturm (12x)
  • Was liegt am Strand und redet undeutlich? Rätselwitze und Quatschbilder (12x)

Kinder-Hörbücher:

  • Die drei !!! – Unter Verdacht (17x)
  • Bibi und Tina: Eine Freundin für Felix und Rennpferd in Not (beide 15x)

Jugendbücher:

  • Ursula Poznanski: Elanus (8x)
  • Elly Blake: Vom Eis berührt (7x)

Spiele:

  • Schnappt Hubi (10x)
  • Wer war´s (10x)
  • Die Schatztaucher (10x)

Tiptoi – Medien:

  • Entdecke den Zoo (11x)
  • Mein großer Weltatlas (10x)

 

Neugierig geworden? Schauen Sie doch einfach mal rein! Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag 9 – 11 Uhr

Mittwoch 15 – 17 Uhr

Freitag 17 – 19 Uhr

…. und jederzeit auf unserer Homepage: www.buecherei-uedem.de

Auch in den Ferien fleißig!

Einige Mitarbeiterinnen der Uedemer Bücherei kamen trotz Ferien in der Bücherei, um dort zu arbeiten: Denn durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung Uedem und der Kirchengemeinde St. Franziskus konnte ein jahrelanges Ärgernis behoben werden.

 

Die CD-Hüllen der Hörspiele und Hörbücher zerbrechen sehr schnell und jede Hülle muss anders aufgeklappt werden. Nun konnten die mehrteiligen Hörbücher in neue stabile Boxen gepackt werden! Alle Mitarbeiterinnen freuen sich sehr darüber und bedanken sich ganz ganz herzlich!

Außerdem wurden die Kinderbücher (bisher von 8-12 Jahre) jetzt nach Alter sortiert und in die Regale geräumt, damit die Kinder „ihre“ Bücher noch besser finden. Auf die Buchrücken wurden zusätzliche Aufkleber geklebt, die die Bücher mit „ab 8 Jahre“ und „ab 10 Jahre“ kennzeichnen.

Das Büchereiteam lädt alle herzlich ein, sich die „Ergebnisse“ der zusätzlichen Ferienarbeit mal anzuschauen.

 

 

Kinder genießen den Preis unserer Bücherei

                                      

Letzten Donnerstag erlebten die Kinder des dritten und vierten Schuljahres der Uedemer Grundschule eine tolle Lesung mit der erfolgreichen  Kinderbuchautorin Sarah Bosse. Neben vielen eigenen Geschichten, z.B. die Reihe „Flos Tierpension“, schrieb sie auch viele Bände der bekannten Serie „Fünf Freunde“ als „Ghost-Writerin“ für die verstorbene Enid Blyton.

Mucksmäuschenstill lauschten die Kinder den Erzählungen der Autorin, die spannend zu berichten wusste, wie denn ein Buch entsteht, wer alles daran beteiligt ist und wie lange es dauert, bis man ein fertiges Buch in der Hand halten kann. Auch die Geschichte, die Sarah Bosse den Kindern vorlas, war sehr spannend. Ihr gelang es immer die Kinder zu fesseln und mit einzubeziehen in das Geschehen der Handlung. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die allen viel Spaß gemacht hat!

So kam der Preis, den die Büchereien Uedem und Uedemerbruch für Ihre ehrenamtliche Arbeit im Januar erhielten, über 100 Kindern zugute.

 

 

Lesung mit Sarah Bosse in der Uedemer Grundschule

Am 28. Juni 2018 ist es endlich soweit, dass die Kinder der dritten und vierten Grundschulklassen die Gelegenheit haben eine echte Schriftstellerin zu sehen, zu hören und ihr „Löcher in den Bauch“ zu fragen.

Sarah Bosse ist eine bekannte Kinderbuchautorin aus dem Münsterland. Besonders bekannt sind ihre Bücher von den „Pfefferkörnern“ und die Fortsetzung der beliebten „Fünf Freunde“ – Bücher. Natürlich umfasst ihr Werk noch viel mehr Bücher, einige davon stehen zur Ausleihe in der Uedemer Bücherei bereit.

Den Kontakt zu Sarah Bosse verdanken wir der SPD Uedem, die den Mitarbeiterinnen der Büchereien Uedem und Uedemerbruch im Januar den „Uedemer Leisten“ verliehen hatte, als Anerkennung für die ehrenamtlich geleistete Arbeit. Als Geschenk bekamen wir die Lesungen mit Sarah Bosse, auf die wir uns nun sehr freuen.

Zu Lesungen schreibt die Autorin selbst:

„Für die Kinder ist es immer ein großer Spaß, für mich ein wichtiges Feedback auf meine Geschichten. Und wenn man durch den Vorlesespaß auch nur eine Hand voll Kinder zum Lesen animieren kann, ist das doch schon eine tolle Sache! Denn durchs Lesen lernt die Phantasie Purzelbäume zu schlagen!“

Wir wünschen den Uedemer Kindern eine spannende Lesung!