9 LeseHelden!

In unserer Bücherei fand das interessante Projekt “Ich bin ein LeseHeld” statt. (Vor)Lesen wurde mit spannenden Elementen aus Wald und Natur kombiniert und zu einem Leseabenteuer speziell für Jungen verknüpft.

Ermöglicht wurde das durch die Zusammenarbeit mehrerer Institutionen und den ehrenamtlichen Einsatz einiger Menschen.

Der Borromäusverein stellte Material, eine Bücherkiste und 500 €, um diese Kiste mit tollen Büchern zu füllen,  zur Verfügung. An dieser finanziellen Förderung beteiligte sich auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Aktionen von “Kultur macht STARK – Bündnisse für Bildung”.  Vier Büchereimitarbeiterinnen bereiteten die Treffen vor. Besonders wichtig bei diesen Treffen war natürlich der VorleseHeld, der Förster Axel Vieting aus dem Forstbetriebsbezirk Goch, Regionalforstamt Niederrhein.

Bei den ersten beiden Treffen stand das Vorlesen spannender und informativer Wald-Geschichten im Mittelpunkt. Der männliche VorleseHeld ermöglichte den Jungen Lesen auch als eine männliche Tätigkeit wahrzunehmen.

Natürlich war das Highlight für die Jungs der Ausflug in den Wald, bei dem der Förster viel über den Wald erklärte, die Jungen mit verschiedenen Aktionen beschäftigte und sehr viele Fragen beantwortete. Beeindruckend zu sehen war auch, wie die Kinder 3 Minuten lang mucksmäuschenstill waren und nur auf die Geräusche des Waldes lauschten! Danach durften natürlich alle berichten, was sie gehört hatten.

Beim Abschlusstreffen, zu dem auch Eltern und Geschwister kamen, erhielten alle Jungen eine Urkunde, die bestätigt, dass sie zu LeseHelden geworden sind!

Es war für alle eine tolle Aktion, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat!

DSC05546p1150918dsc06451memo0020

buecherkiste

                                    Die Lesehelden-Bücherkiste steht natürlich ab sofort                                           allen Leserinnen und Lesern zur Verfügung.